Monika Baumgartner
Adresse:
Institut für Unterrichtsentwicklung und Evaluation
In der Baumschule 11a
65719 Hofheim
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
+49 (0) 6192 975 90 49
Fax:
+49 (0) 6192 975 90 48
Mobil:
+49 (0) 174 318 41 92
Informationen herunterladen als: vCard
Weitere Informationen:
  • Geschäftsführerin der baumgartner.training GmbH,
  • Institut für Unterrichtsentwicklung und Evaluation, Hofheim am Taunus
  • Trainerin für Unterrichtsentwicklung, Schulleiter-fortbildung und Nachwuchskräfteförderung seit 2008
  • Veröffentlichungen im Verlag Link-Luchterhand mit Klaus Dyrda zur Unterrichtsentwicklung
  • Mitarbeit in den Projekten „Schule gemeinsam ver-bessern“ in Hessen, „Selbstständige Schule“ (NRW) u.a.
  • Mitautorin des Konzepts SeLK ® mit Klaus Dyrda
  • Referentin am Deutschen Schulleiterkongress 2016

Schulentwicklung mit Erfolg

Aktuell sind viele Schulentwicklungsprojekte nachgefragt, die sich mit der Umsetzung kompetenzorientierten Lernens in allgemeinbildenden und beruflichen Schulen befassen. Das selbstgesteuerte Lernen, das wir auf der Basis kompetenzorientierter Lehrpläne entwickelt haben (SeLK) ist gerade für Schulen besonders wichtig, die mehr Heterogenität bewältigen müssen. Mehr erfahren...

Führungskompetenz ausbauen

Bundesweit sind tausende von Leitungsstellen an Schulen und in der Schulaufsicht unbesetzt. Auch qualifizierte Stellen bei Schulträgern oder in schulischen Netzwerken können nicht besetzt werden. Wir bieten mit Qualifizierungsprogrammen oder Fortbildungen konkrete Praxishilfen für Führungskräfte oder solche, die es werden wollen. Diskretion versteht sich. Mehr erfahren...

 

Vielfalt als Chance begreifen

In den Ländern sind die Programme zur Inklusion im Bildungsbereich nicht professionell eingeführt worden. Oftmals sind Sparprogramme zur Einsparung sonderpädagogischer Förderung auf allgemeine und berufliche Schulen abgewälzt worden. Wir bieten ein ganzheitliches Konzept von schulischen Fortbildungen, Beratung und inklusivem Projektmanagement. Mehr erfahren

Digitalisierung im Bildungsbereich

Für alle Schulformen steht die Digitalisierung als zentrale Herausforderung ab 2019 an, zumal Länder und der Bund hierfür erhebliche finanzielle Mittel einsetzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Geld sinnvoll einsetzen können.

Mit unseren beiden Flyer 1Flyer 2 haben Sie einen Überblick über unser Programm zur Digitalisierung von Schulen, das wir nicht nur an Schulen oder Schulformen richten, sondern auch an Städte und Kreise bzw. Bildungsregionen als Schulträger und Bildungsnetzwerke. Mehr erfahren...