Abrufangebot 

Das derzeit hochaktuelle Seminar zeigt Ihnen, wie Sie eine rein digitale Unterrichtseinheit aufbauen, die Sie sowohl im Präsenzunterricht als auch im Distanzunterricht einsetzen können und von daher als sog. hybrides Lernarrangement entwickelt werden kann.

Im Mittelpunkt steht zunächst die didaktische Planung. Welche fachlichen und überfachlichen Kompetenzen sollen mit der Unterrichtseinheit/ der Lernsituation etc. entwickelt werden?

Im Anschluss erfolgt die Umsetzung der Planung in ein hybrides Lernarrangement. Im Mittelpunkt stehen hier Einsatz und Umgang mit digitalen Apps, die diesen Transfer ermöglichen, ohne dass es dazu ausgeprägter technischer Vorkenntnisse bedarf.

Der Vorteil bei diesem Vorgehen besteht darin, dass die digitale bzw. hybride Umsetzung die Weiterführung des Unterrichts auch im Distanzunterricht ohne größere Unterbrechungen ermöglicht. Darüber hinaus ist bei diesem Vorgehen zu überlegen, ob hybride Aufgabenformate grundsätzlich zu einem gewissen Prozentsatz künftig Bestandteil des regulären Unterrichts werden sollten.

Das Seminar "Aufgabenformate im digitalen und hybriden Kontext zur Förderung des selbstgesteuerten Lernens" findet darüber hinaus nach dem Lockdown wie gewohnt in mehreren Bundesländern statt.

Dem Flyer können Sie weitere Informationen entnehmen. 

 

Das Padlet gibt Ihnen einen Einblick aus einer anderen Perspektive

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir erstellen ein maßgeschneidertes Angebot für Sie und Ihre Schule.

 

Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien

Sie wollen wissen, was digitaler Unterricht überhaupt bedeutet, was anders ist? 

Sie benötigen Antworten und Ideen, wie Unterricht mit dem Einsatz von digitalen Medien einen verbesserten Umgang mit Heterogenität und individueller Förderung ermöglicht, mit Kompetenzorientierung und differenzierten Aufgabenformaten usw.

Eine 1-tägige Schulung führt Sie in die Möglichkeiten digitaler Unterrichtsoptionen ein:

Wie kann der digitale Kompetenz-Aufbau gestaltet werden?

  • Welche digitalen Basiskompetenzen sollen vermittelt werden?
  • Wie können digitale Kompetenzen systematisch in den kumulativen Aufbau der fach- und überfachlichen Kompetenzen integriert werden?
  • Kann der Mehrwert digitalen Unterrichts praxisnah beschrieben bzw. erfahren werden?
  • Formen der Evaluation und viele weitere Themen...

Lesen Sie mehr in unserem Flyer.

 

Monika Baumgartner

Monika Baumgartner

Institut für Unterrichtsentwicklung
und Evaluation

  monika@baumgartner.training
  +49 (0)174 318 41 92