dyrda+partner ist ein Netzwerk von Beratungsgesellschaften, die arbeitsteilig und nach gemeinsamem Konzept die verschiedenen Dienstleistungen für Beratung, Training und Coaching anbieten.

1993 wurde dyrda+partner erstmals als Zusammenschluss von Beratern, Experten und Praktikern aus Wirtschaft, Verwaltung, Bildung und Kultur auf Initiative von Klaus Dyrda gegründet. Er koordiniert das Netzwerk der beteiligten Firmen und ist Berater für diverse Bildungs- und Innovationsprojekte. Schwerpunkt: Projektmanagement und Steuerung von Bildungsprojekten.

Klaus Dyrda Geschäftsleitung 
für die Unternehmensgruppe

Referentenportal dyrda+partner

Das Referentenportal von dyrda + partner wird zurzeit aufgebaut. Sie finden unter Service und Anmeldung weitere Hinweise. 

Referenten bewerben sich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Gesellschaft firmiert als GmbH unter der Geschäftsführung von Christa Dyrda.Sie kümmert sich um die passenden Fortbildungs- und Qualifizierungsstrategien. Der Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung von Veränderungsstrategien über Beratung, Fortbildung und Coachings für Führungskräfte und Teams, auf der Moderation und Begleitung von Projekten. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Themenfelder Konfliktmanagement, Mediation, Selbstmanagement, Schulung von Steuergruppen und Teamentwicklung.

  

Christa Dyrda Geschäftsführerin 
dyrda.de consulting GmbH

 

Monika Baumgartner, Geschäftsführerin der baumgartner.training GmbH

Institut für Unterrichtsentwicklung und Evaluation

Seit 2012 hat die Firmengruppe eine Kooperation mit der baumgartner.training GmbH. Als Institut für Unterrichtsentwicklung und Evaluation richtet diese Gesellschaft ihre Schwerpunkte auf die Qualität der Bildungs- und Lernprozesse. Hierbei geht es insbesondere um Trainings für kompetenzorientiertes Lehren und Lernen, um schulische Umsetzung der Bildungsstandards, um Entwicklung selbstgesteuerter Lernprozesse, um die Vermittlung von Evaluationstechniken, die im Bildungsalltag zum Aufbau einer Qualitätsarbeit erforderlich sind.